Weitere Sternwarten

Sternwarten und Observatorien

 

Ein Grossteil der neueren Forschung hat sich in entfernte Regionen verzogen; ins Gebirge, in trockene Hochwüsten oder gar per Satelliten-Teleskop in den Weltraum. Dort liegen deutlich bessere Beobachtungsbedingungen vor, als im dicht besiedelten Tiefland.  

 

Viele Sternwarten und Observatorien, die früher einmal etwas abgelegen gebaut wurden, leiden heute unter der Lichtverschmutzung der Siedlungsgebiete und Städte und können inzwischen für die astronomische Forschung kaum mehr genutzt werden.

 

Mit dem Abwandern der Forschungsprojekte ist auch ein Schwund der Geldmittel verbunden, der die altehrwürdigen Observatorien vor grosse Herausforderungen stellt. Mit Hilfe von Trägervereinen, Ausmietung der Teleskope an Amateure, Sponsor-Programmen und Public-Outreach-Aktionen versucht man, den drohenden Zerfall aufzuschieben. 

 

Unser Vorschlag ist, diese Sternwarten kommerziell zur Herstellung von Sternenlicht-Geschenken zu nutzen, so wie wir es an der Starcon-Sternwarte tun.

 

Vielleicht braucht es noch ein paar Jahre, bis die Gremien historischer Sternwarten ihre Wertungen und Urteile soweit lockern können, dass der Weg für eine kommerzielle Nutzung frei wird. In der Zwischenzeit besuchen wir diese Observatorien, verschaffen uns einen Einblick und pflegen den Dialog. 

 

 

 

 

 

 

 

Starcon - sternverbunden 

 

 

 

Shop  ¦ AGB  ¦  Datenschutz  ¦  Impressum  ¦  Kontakt

© Copyright 2017: Starcon - Zimmerli, Tramstrasse 105, 8707 Uetikon am See, SWITZERLAND

Shop: Rent-a-Shop.ch