Pflegehinweise für Ihren Schmuck

Wenn Sie unsere Pflegehinweise befolgen, haben Sie deutlich länger Freude an Ihrem Schmuck.

1. Legen Sie Ihren Schmuck über Nacht und wenn Sie baden oder duschen ab.

2. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Schmuck nicht den chemischen Einflüssen von Kosmetika, Cremes oder Haarsprays etc. aussetzen. 

3. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Schmuck nicht mechanisch an harten Gegenständen reibt, z.B. dadurch, dass sie mehrere Schuckanhänger tragen, die sich aneinander abscheuern. 

4. Reinigen Sie Ihren Schmuck bei Bedarf mit einer milden Spüllösung oder in einem geeigneten Ultraschallbad. Spülen Sie den Schmuck danach mit klarem Wasser gründlich ab und trocknen Sie ihn dann sorgfältig mit einem saugfähigen Haushaltspapier.

Wie lange Ihr Schmuck schön bleibt, hängt neben den Tragegewohnheiten und der Pflege von zahlreichen weiteren Faktoren ab wie: Ernährung, Körperpflege (Cremes), Medikamente, Ausdünstung, Stoffwechsel, Umwelt. Schmuckstücke mit galvanischen Beschichtungen (rhodiniert, vergoldet, platiniert) bleiben bei durchschnittlicher Belastung und richtiger Pflege etwa zwei Jahre lang schön.  

Wenn Sie wissen, dass Schmuck bei Ihnen schnell an Strahlkraft verliert, sollten Sie sich für Echtschmuck aus purem Gold, Platin oder aus Edelstahl entscheiden. Silberschmuck bleibt nur bei einigen Personen schön, läuft aber bei anderen relativ schnell dunkel an. Galvanische Beschichtungen - egal wie dick - können ein Schmuckstück leider nicht dauerhaft vor Oxidation und Verfärbung schützen. 

Wir haben gehört, dass einigen Kunden ihr Sternenlicht-Schmuck so sehr ans Herz gewachsen ist, dass sie ihn  Tag und Nacht tragen. Entsprechend stark ist die Beanspruchung. Nutzen Sie in diesem Fall unseren Schmuckservice. Oft lassen sich galvanisierte Teile mit wenig Aufwand ersetzen und Ihr Sternenlicht-Schmuck erstrahlt wieder in neuem Glanz. 

 

 

Starcon - sternverbunden